Wann sollten wir den myHummy Bären in die abendlichen Rituale des Babys einbeziehen?

Rechte: @myhummy.de
Hurra! Dein myHummy Bär ist endlich da und wird sicher ein beruhigender Freund für dein Kleines sein! Wann sollte man das Rauschen in die abendlichen Rituale eines Babys einfließen lassen?

Das Abenteuer beginnt

Neue Eltern, die gleichzeitig erschöpft und glücklich aussehen, sind ziemlich leicht zu erkennen ;). Mit jeder Woche wird ihre Freude jedoch allmählich von einem permanenten Schlafmangel überschattet.

Im Gegensatz zu Erwachsenen haben Neugeborene eine verzerrte Tag-Nacht-Routine und es fällt ihnen schwer, zwischen Tag und Nacht zu unterscheiden. Dazu kommt das Füttern auf Anfrage, was möglicherweise alle 20 Minuten erfolgt. Sehr kleine Babys können insgesamt 16-20 Stunden pro Tag schlafen, aber die Nacht ist für sie keine besondere Ruhezeit.

Rauschender Frieden

In den ersten Lebensmonaten des Babys passen Eltern ihren Lebensstil an die Bedürfnisse des Babys an und die gesamte Familienroutine wird auf den Kopf gestellt. Das ist natürlich und mit der Zeit wird die gewachsene Familie einen Zeitplan finden, der jedem passt.

Weißes und Rosa Rauschen kann Babys helfen, vom Tag der Geburt an ruhig einzuschlafen und länger durchzuschlafen. Laut Dr. Harvey Karp, einem weltbekannten Kinderarzt und Experten für Kinderentwicklung, fördern diese Geräusche die richtige Entwicklung von Neugeborenen und Säuglingen.

Der Unterschied zwischen Tag und Nacht

Rechte: @myHummy.de

Rituale sind eine beliebte Methode, um das Kind in den Tages- und Nachtablauf des Restes der Familie einzuführen. Dies sind Aktivitäten, die wiederholt werden. Mit der Zeit wird das Kind sie mit bestimmten Ereignissen in Verbindung bringen können.

Zum Beispiel werden am Morgen die Vorhänge geöffnet, das Radio eingeschaltet und die gleichen Tätigkeiten zur Pflege ausgeführt. Zu den abendlichen Ritualen gehören entspannende Musik, ein Bad, eine Ölmassage und sanfte Beleuchtung.

Die Geräusche des Bären fördern die Gelassenheit

Die Geräusche, die der Bär erzeugt, sollten zu solchen Ritualen hinzugefügt werden, um dem Kind das Einschlafen zu erleichtern. Jedes Kind reagiert unterschiedlich auf die Geräusche. Für einige von ihnen ist es ein Zeichen, mit einem Wimpernschlag einzuschlafen, während es für andere zu einer allmählicheren Entspannung und zum Einschlafen beiträgt. Während der Abendrituale spielt der myHummy Bär möglicherweise leise Töne mit geringer Lautstärke und bietet so einen beruhigenden Hintergrund für das Ende des Tages. Sie können auch festlegen, dass das Meeresrauschen nur während eines Bades und einer entspannenden Massage gespielt wird. Auf diese Weise beginnt das Baby, den Klang mit der Nachtruhe in Verbindung zu bringen.

Designed by Visuala.pl logo Visuala Lab